In Zeilitzheim bei Würzburg trat am 16.10.2011 der Langenbacher Kinder- und Jugendtrainer Martin Zilger zur DAN-Prüfung an. Schon tags zuvor absolvierte er mehrere Stunden Lehrgang. Am Prüfungstag selbst gab es nochmal ca. zwei Stunden Lehrgang bevor die wirkliche Prüfung begann. Begleitet und betreut wurde Martin Zilger von seiner Schwester Sabine, sowie Max und Tobias Heimbeck und Robert Spissak.

Konditionell und technisch von Großmeister Joachim Veh bestens vorbereitet, meisterte er die taekwondoüblichen Disziplinen: Neun Hyongs, Ein-Zwei-und Dreischrittkampf, Freikampf, Selbstverteidigung und den Bruchtest auf 5 Bretter. Besonders in der Partnerdisziplin Selbstverteidigung konnte Martin Zilger hoch punkten. Auch die Bruchtests - z.T. sehr hoch gesprungen - beeindruckten die Prüfer. Den spektakulären Schlusspunkt setzte Zilger mit einem Ellenbogen-Stoß auf 13 Dachziegel (siehe Bild).

Hier gibt's weitere Bilder.

Go to top
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com